WIR ÜBER UNS

Im Jahre 2003 wurde die Stiftung Diakonie – ich mache mit von 25 Personen gegründet. Eine Erbschaft gab damals den Anstoß. Mit einem Grundkapital von 50.000 Euro ging die Stiftung an den Start.

Seither ist die Stiftung kräftig gewachsen: Aus 25 Stifter*innen sind mehr als 200 geworden. Dank ihrer Hilfe hat sich das Stiftungskapital durch Zustiftungen und weitere Erbschaften auf inzwischen 1.400.000 Euro erhöht. Mit den erwirtschafteten Zinsen und den Spenden werden Jahr für Jahr zahlreiche Projekte des Lebensraum Diakonie e. V. gefördert. Darüber hinaus verwalten wir eine unselbständige Stiftung, die sich der Förderung des Stövchen widmet. Wir wollen Menschen in schwierigien Lebenssituationen in unserer Region langfristig zur Seite stehen und auch über unser eigenes Leben hinaus Gutes bewirken.

Vorstand

Der aktuelle Vorstand besteht aus Karsten Lorenz, Erika Tipke, Hans-Hermann Jantzen, Reiner Wagner und Gretel Schulte (von links).

Dem Vorstand liegt sehr daran, die Diakonie als unverzichtbares Wesensmerkmal der Kirche im Bewusstsein der Menschen zu erhalten. Deshalb bleibt wichtig, für stetiges Wachstum der Stiftung zu werben – zum Wohl der Menschen, die dringend auf die Dienste der diakonischen Einrichtungen angewiesen sind. Unsere Stiftung lebt von Menschen, denen der Zweck der Stiftung am Herzen liegt.

Stifterversammlung

Die Vorsitzende der Stifterversammlung ist Heidrun Fedrowitz. 
Ihr Stellvertreter ist Günter Zimmermann.

Die Stifterversammlung trifft sich einmal im Jahr.  Eingeladen sind Stifter*innen und Gäste. Stimmberechtigt sind diejenigen, die in der Summe mindestens 500 Euro zugestiftet haben.

Auf der Stifterversammlung berichtet der Vorstand über die Entwicklung der Stiftung sowie über die von ihr geförderten diakonischen Projekte.

Ein besonderes Recht der Stifterversammlung ist die Wahl von zwei der fünf Vorstandsmitglieder.

Satzung

Hier können Sie die Satzung (PDF) der Stiftung einsehen.

Kontakt