DiMMer Stunde 2019

Karsten Lorenz (links) und Hans-Hermann Jantzen übergeben einen Scheck über
20 000 € an Michael Elsner zugunsten des Stövchens. Foto: Behns

Fester Bestandteil im Jahreslauf der Stiftung Diakonie-Ich mache mit ist die alljährlich im September stattfindende DiMMer Stunde im Kloster Lüne. In Anwesenheit der zahlreichen Gäste überreicht Vorstandvorsitzender Hans Herrman Jantzen zusammen mit seinem Vorstandskollegen Karsten Lorenz einen Scheck über 20 000 Euro an Michael Elsner, den Vorsitzenden des Vereins „Lebensraum Diakonie“ zugunsten der psychosozialen Kontaktstelle Stövchens. Es war der Höhepunkt beim diesjährigen Dankeschön-Abend für Stifterinnen und Stifter, Freund und Mitarbeiter der Diakonie.