DiMMer Stunde 2019

Karsten Lorenz (links) und Hans-Hermann Jantzen übergeben einen Scheck über
20 000 € an Michael Elsner zugunsten des Stövchens. Foto: Behns

Fester Bestandteil im Jahreslauf der Stiftung Diakonie-Ich mache mit ist die alljährlich im September stattfindende DiMMer Stunde im Kloster Lüne. In Anwesenheit der zahlreichen Gäste überreicht Vorstandvorsitzender Hans Herrman Jantzen zusammen mit seinem Vorstandskollegen Karsten Lorenz einen Scheck über 20 000 Euro an Michael Elsner, den Vorsitzenden des Vereins „Lebensraum Diakonie“ zugunsten der psychosozialen Kontaktstelle Stövchens. Es war der Höhepunkt beim diesjährigen Dankeschön-Abend für Stifterinnen und Stifter, Freund und Mitarbeiter der Diakonie.

+ + Termine + + Termine + +

Benefizkonzert mit Dieter Kindler
am 23. Januar 2020 um 17 Uhr
in der Kreuzkirche in Lüneburg


+++ Termine Ende + + + Termine Ende + + +

Stifterversammlung 2019

Bürgerstiftung unterstützt die Diakonie

Die Stiftung Diakonie – ich mache mit hat bei ihrer Jahresversammlung am 13. Mai Bilanz gezogen. Zahlreiche Stifter informierten sich im Gemeindesaal der St. Nicolai Kirche in Lüneburg über die Arbeit und die Erfolge der Bürger­stiftung im zurückliegenden Jahr.

Dank der Unterstützung vieler Stifterinnen, Stifter sowie Kirchengemeinden und dank eines größeren Vermächtnisses wurde die maximale Summe an Zustiftungen erreicht, die die evangelisch-lutherische Landeskirche mit einer Bonifizierung belohnen wird.  Dieser Bonus wird noch in diesem Jahr dem Stiftungskapital zuge­schrieben. Das Stiftungskapital hat mit diesen Zustiftungen den Betrag von 1 Mio. Euro überschritten.

Der Vorstand dankt allen Unterstützern für das Vertrauen, das sie in die Arbeit der Bürgerstiftung für Menschen in schwierigen Lebenssituationen in unserem Kirchenkreis legen.